Baader Cafe
Baaderstr. 47, U1/2 Fraunhoferstraße
2 01 06 38, So-Do 10-1, Fr&Sa 10-2 Uhr

Hier kann man in Ruhe frühstücken. Es gibt zwar nur drei Varianten (für Eur 3, 5 und 8), aber dazu eine ganze Latte von Ergänzungen! Aber jede Stadt hat wohl ein Cafe, wo sich die Intellektuellen, Linken und Revoluzzer treffen (sagt man ;-). Der Tee in dieser tollen Kanne lädt einfach ein! Am Sonntag gibt es ein Buffet, wo einem aber der Teller nach Wunsch belegt wird.

Martins Tipp
Die falschen Freunde habe ich noch nicht getroffen. Es gibt eine gute Auswahl von Zeitungen und Magazinen.


Backspielhaus
Weltenburgerstr. 6, mit dem Auto nach Trudering
92 87 090 R, Mo-Sa 7-18,SoFr 8-18

Was das Roxy für die Leopoldstraße, ist das Backspielhaus für den Osten. Ohne Reservierung kommt man hier zwischen den Schönen und Reichen gar nicht zum Zug. Cabrio oder Porsche ist hier ein Muß, auch wenn man nur die Semmeln aus der Backstube holt. Alles frisch auf den Tisch, da man im Grunde in der Backstube sitzt, kann man beim Zubereiten des vielfältigen Angebots zusehen. Bei schönen Wetter natürlich im Hof. Die Telefonnummer oben ist Gold wert !

Rund zwanzig Varianten zwischen Eur 6 und 13. Immer zu empfehlen das Frühstück Backspielhaus (Eur 7,10) mit Schinken, Salami, Käse, XXL-Landei (in einer ausgehöhlten Semmel), Mini-Müsli (im Schokoladen-Förmchen), Marmelade und den genialen kleinen Semmeln. Für die Muffins kann man sterben.

Martins Tipp
Das absolute Muß für einen Sommertag. Das Cabrio aufgemacht und vorgefahren. Und nach dem Frühstück noch frischen Kuchen aus der Backstube mitgenommen. Nirgends stilvoller ! Und der Clou: Gefällt einem das Geschirr, dann kann man es sogar kaufen.
Eine alte Karte habe ich hier mal in zwei Teilen mit abgelegt, aber nur für eine einfache Übersicht (Teil 1 und Teil 2 mit je 40 KB).


Bohne + Malz
Sonnenstr. 11, U 5 und alle S-Bahnen am Karlsplatz/Stachus
55 71 79,

Eines der Lokale in der Münchner Innenstadt, wo man frühstücken und gut essen kann. Das Ambiente ist edel und gemütlich mit den vielen Sofas an der Aussenwand und der interessanten Raumgestaltung (der ganze Raum ist in kleine Bereiche abgeteilt, die sich in der Höhe unterscheiden). Die Karte bietet einige Frühstücksvarianten und es sollte für jeden etwas dabei sein. Das kleine beginnt schon bei Eur 4 und dazu dann einen großen Milchkaffe (Eur 3,40) und man ist gerüstet für die Stadt.

Martins Tipp
Besonders nach einem Stadtbummel oder nach dem Einkaufen hat man nun ein schönes Lokal in der Innenstadt, wo man immer mal wieder spontan vorbeischauen kann (mit grossem Aussembereich). Unter der Woche gibt es hier morgens ein bunt gewürfeltes Publikum, da die Bauarbeiter von nebenan den Mittagstisch geniessen, einige Medienleute ihre Projekte besprechen und andere nur eine kurze Pause nach den Einkäufen machen.

Nach dem wohl guten Erfolg des ersten Lokales gibt es nun auch eine zweite Variante neben dem Rathaus und ein drittes am Rotkreuzplatz.
Die wichtigsten Informationen zu allen drei Lokalen kann man auch auf dem Internetauftritt nachlesen.


Cafe an der Uni (versität)
Ludwigstr. 24, U 3/6 Universität
28 98 66 00, Mo-Fr 8-1 Uhr, Sa+So 9-1Uhr (Küche bis 23 Uhr)

Direkt an der Leopoldstrasse gelegenes Uni-Cafe, wo man sich in Ruhe zum Lesen und Frühstücken hinsetzen kann. Man hat die Wahl zwischen drinnen, einem kleinen Wintergarten zur Straße (mit Wärmestrahlern und Glasdach :) und draussen auf der Strasse. Die Frühstücke orientieren sich an berühmten Persönlichkeiten - Nobelpreisträgern und empfehlen kann man eigentlich alle. "Einstein" bietet einen guten Durschnitt und etwas für den Hunger. Bei "Edison" kommt dann der harte Magen dran: Erdnussbutter-Toast, Spiegeleier, Wurstteller und einen großen Brotkorb. Satt wird hier jeder!

Martins Tipp
Eine Homepage gibt es im Netz unter CADU zu finden. Achtung vor den Tischen! Immer mal kurz wackeln, bevor man die Kerze darauf anzündet :)


Cafe Blue
Implerstr. 2, U 3/6 Poccistraße
74 66 46 93, So-Do 8-1 Uhr, Fr&Sa 8-3 Uhr

Im Sommer eine tolle Terasse, im Winter einen Blick auf das Schwimmbad gegenüber und die manchmal vorbeifahrende Dampflok. Gut gemischter Brotkorb mit großer Auswahl. Es gibt ungefähr acht Standard Varianten und die Tageskarte. Hier holt man sich Marmelade und Honig auch selbst.

Martins Tipp
Bringt viel Zeit mit, denn in den Sofas am Fenster läßt sich so mancher Sonntag morgen verbringen. Und mittag! und abend! Immer eine Nummer 4 für alle mitbestellen!


Cafe Haidhausen
Franziskanerstr. 4, S-Bahn/Tram bis Rosenheimer Platz
688 60 43, Mo-Fr 8-1 Uhr, Sa&So 10-1 Uhr

Mitten in Haidhausen gelegenes ruhiges, gemütliches Cafe. Es lädt ein zum Geniessen und Verweilen. Ein guter Start nach Haidhausen rein. Eine große Auswahl von verschiedenen Varianten, für jeden Geschmack etwas.

Martins Tipp Am Sonntag lieber reservieren, da es doch recht voll zugeht und die Wollsocke mal probieren.


Cafe im Hinterhof
Sedanstr. 29, U5 und S-Bahnen bis Ostbahnhof
44 899 64 R, Mo-Sa 8-20 und So 9-20 Uhr

Eine weitere kleine Perle in Haidhausen findet man wirklich in einem Hinterhof und zwar nicht weit vom Pariser Platz in der Sedanstraße. Ein kleines gemütliches Cafe, das auch nachmittags interessante Gerichte für den kleine Hunger hat (Öffnungszeiten beachten!). Die verschiedenen Varianten liegen zwischen Eur 3 (kleines) und gehen hoch bis zu Eur 10, wobei ein Getränk aber schon mit enthalten ist. Ich habe rund zehn verschiedene, sehr liebevoll hergerichtete und mit sehr edlen und interessanten Beilagen dekorierte Varianten auf der Karte gezählt. Im Sommer gibt es auch nach hinten raus eine kleine Terrasse.
Auch mittags zu empfehlen, obwohl es da recht voll ist, da viele Firmen aus der näheren Umgebung dort zum Essen gehen. Dafür sind die angebotenen Mittagsmenüs aber auch sehr gut (viel vegetarisches dabei!).

Martins Tipp
Hier sollte man alleine schon wegen der Größe des Cafes reservieren, da es doch nicht so viele Plätze im Inneren gibt. Für Einsteiger empfehle ich das "Große" (rund Eur 8, mit/ohne Ei) oder das "Bunte". Da hat man von allem etwas. Besonders die vegetarischen oder Vitamin-Varianten sind sehr lecker. Außerdem sollte man sich nicht vor dem Lüfter hinten in der Ecke erschrecken, der ab und zu mal losbrummt! Dafür steht aber dort auch eins der gemütlichsten Sofas. Im Sommer auch mit Terrasse und mehr Plätzen im Hof.



Cafe Münchener Freiheit
Münchener Freiheit, U3/6 Münchener Freiheit
34 90 80, täglich 6.30-22 Uhr

Man verzeihe mir das Wort, aber so stelle ich mir ein "Oma-Cafe" vor. Raucher - Ecken, kleine Tische und Kännchen Kaffee! Wer hier nach einer langen Nacht einläuft, erhält 2 1/2 Tassen starken, schwarzen Kaffee, Aufschnitt/Leberwurst und echte Semmeln zum Ei im Glas. Hier saß schon der selige Monaco-Franze und im Sommer kann man sich neben seine Statue ins Freie setzen.

Martins Tipp
Billiger geht's nimmer ! Das Frühstück gibt es hier schon ab Eur 3 und das reicht sogar für den starken Hunger am Morgen. Ansonsten nimmt man sich was von der großen Kuchentheke oder dem leckeren Marzipanangebot mit. Wem es hier zu voll ist, der sollte in die U-Bahn Unterführung ins zweite Lokal (Forum) gehen. Um sich vorher zu informieren gibt es nun die Web-Cam an der Münchener Freiheit.


Cafe Neuhausen
Blutenburgstr. 106, U1 Mailingerstraße
123 62 88 (nicht alles vorher reservierbar!!) R, täglich 9-1 Uhr

Eine der besten Karten von München! Die Auswahl und die Größen der Portionen sind enorm. Nur leider sollte man etwas Ruhe mitbringen, da es hier recht hektisch zugeht und es am Wochenende brechend voll ist (da kommt auch die beste Bedienung nicht schneller durch).

Martins Tipp
Früh kommen und reservieren. Einen großen Tisch nehmen und sich dann viel Zeit nehmen. Lieber mit der U-Bahn, als mit dem Auto! Und auch hier holt man seine Marmelade, Honig und Milch(!) selbst. Mehr dazu auch im Internet.




Cafe Wiener Platz
Wiener Platz, U5 Max-Weber-Platz
4 48 94 94 R, 8-1 Uhr

Ein gemütliches Frühstückslokal in Haidhausen mit einer guten Karte. Am besten reserviert man einen Fensterplatz oder auf den hinteren Sofas. Ohne Reservierung geht hier ab 11.00 Uhr am Wochenende sowieso nichts! Die schönsten Bedienungen der Stadt, aber ich habe bei vier Besuchen nie das erhalten, was ich bestellt hatte :)

Martins Tipp
Einen Eckplatz im hinteren Bereich und im Sommer von den offenen Straßenfenstern wegbleiben. Immer eine Nummer 2 dazu bestellen (Eur 5,50), so daß alle etwas haben und Neulinge sollten mit dem Wiener Spezial beginnen (~Eur 8). Rührei oder Spiegelei? Schinken oder Speck? Müsli oder Quark? O-Saft oder Sekt? Achtung !! O-Saft alleine bestellt, kostet schonmal Eur 4 !


kleines Brauhaus Dicker Mann
Heinrich-Wieland Str. 11, U2/5 Michaelibad
40 78 98 R, Mo-Fr 11-1, Sa&So 10-1 Uhr im Winter

Was mache ich hier nur? Da könnte ich doch gleich meine Privatadresse abdrucken, so nah wohne ich und bin so oft dort. Ja, im Winter gibt es hier auch Frühstück an Sonn- und Feiertagen! A la Carte und zum Zusammenbauen!
Eine alte Karte habe ich mal in zwei Teilen beigelegt (Teil 1 und Teil 2 je 44 KB in einem eigenen Fenster).

Martins Tipp
Ich sag nur Warmduscher, Weicheier, richtige Männer und die ganze Bagasch!! Mit Kroasong, Mamalad, Kammernbär und hamandeggs!! Neuerdings auch in Italienisch! Oder welche Sprache das auch immer ist?


Ruffini
Orffstr. 22, U1 Rot-Kreuz-Platz
16 11 60, Di-Sa 10-24 Uhr, So 10-18 Uhr

Man sitzt bequem auf Leder an großen Tischen. Sehr hell, gut durchlüftet und im Sommer mit Terasse. Das Frühstück gibt es bei der schnellen und freundlichen Bedienung im Baukastensystem. Drei Brotkörbe in verschiedenen Größen (5-8 Euro mit Marmelade, Butter und einem Getränk). Dazu dann Zusatzteller (um die 7 Euro): Käse, Wurst, gemischt. Auf der rechten Seite der Karte dann noch sehr gute Rühreier (pur, mit Tomate, mit Schinken), Frühstückseier, Müslis, ... Frische Croissants, aktuelle Tageszeitungen. Wer mal in Neuhausen in der Gegend ist, sollte es mal ausprobieren.

Martins Tipp
Man kann für den Morgen reservieren, somndern nur fuer den Abend, also sehr früh da sein! Für Kleinkinder geeignet.
Kleine, feine Auswahl mit sehr guter Qualität.


Stadtcafe im Stadtmuseum
St.-Jacobs-Platz 1, U1/2 Sendlinger Tor oder vom Marienplatz
26 69 49, täglich 11-24 Uhr

Abends und am Wochenende viele Cineasten und Journalisten. Genau der richtige Platz nach dem Innenstadtbummel und im Sommer in den schattigen Innenhof.

Martins Tipp
Tageskarte beachten und wenn ihr einen Promi seht: Er ist es! Letztens sass ich dort Sonntags neben Tom Tykwer.


Treznjewski
Theresienstr. 72, U2 Theresienstraße
28 23 49 R, Fr&Sa 8-4, Mo-Do 8-3 Uhr

Hier gibt es neben den Hochglanzlektüren auch die Hochglanzgäste. Am Wochenende brechend voll und abends literweise Cocktails. Man kann hier noch um Mitternacht einen guten Snack essen und dann morgens schon wieder zum Frühtück vorbeikommen.

Martins Tipp
Der Mittagstisch, die Ruhe geniessen und dann rüber in eine der vielen Pinakotheken (am Wochenende einige für nur 1 Euro).


Voila
Wörthstraße 5, U5 oder S-Bahn bis Ostbahnhof
48 91 654,

Am Ostbahnhof gelegenes Cafe, daß von den umliegenden Gymnasien in Haidhausen besucht wird und dadurch ein recht gemischtes Publikum hat (sehr jung und auch viele Anwohner). Die verschiedenen Varianten, wie z.B. amerikanisch mit Grapefruit, Cornflakes und Roastbeef oder skandinavisch mit Krabben und Lachs oder einfach italienisch. Außerdem kann man alle Varianten beliebig erweitern, aber die Portionen alleine sind schon RIESIG !! Besonders toll ist der bunte Brotkorb, der so richtig Appetit macht. Abends gibt es hier Cocktail Happy Hours von 17-20 und 23-1 Uhr.

Martins Tipp
Die Portionen sind wirklich riesig, aber wer wirklich Hunger hat, sollte noch das Müsli mit Joghurt und frischen Früchten dazu nehmen (ich habe euch gewarnt !). Am Sonntag lieber reservieren, da es dort sehr voll werden kann.
Eine Rechnung habe ich mal angehängt (eigenes Fenster und 28 KB).


Vorstadtcafe
Türkenstr. 8, U3/6 Universität
2 72 06 99, So-Mi 9-1 Uhr, Do-Sa 9-2 Uhr

Hier gibt es mittlerweile rund zehn verschiedene Varianten, wobei man für einige morgens schon einen sehr guten Magen haben sollte, z.B. Thai- und Skandinavisches-Frühstück. Im Preis ist auch gleich ein Getränk mit drinne und das lohnt sich wirklich bei diesem Milchkaffee. Mir kam die ganze Aufmachung der Teller und Zutaten nur etwas lieblos vor, aber ich muß vermutlich nur öfters hingehen :-). Die Preise starten erst bei rund Eur 6 (wegen dem Getränk) und gehen hoch bis zu Eur 30 (alles komplett für zwei Personen).

Martins Tipp
Das besondere am Vorstadtcafe ist immer noch der Milchkaffee. Groß und sehr gut! Für Einsteiger empfehle ich die "Classic" Variante für Eur ~ 8, da dort alles schon dabei ist (auch Rühr/Spiegel-Eier). Aber auch hier gilt wie für das Puck: Sehen und gesehen werden! Mehr unter Vorstadt-Cafe.de







Legende

R Unbedingt telefonisch reservieren !! Als Beispiel sind hier Puck, Forum, Cafe Wiener Platz und Cafe Neuhausen zu nennen.
Bei den Öffnungszeiten ist es besser immer vorher kurz anzurufen, da sich die leider schneller ändern, als ich sie nachtragen kann.



Up